© Standortagentur Tirol

Veranstaltungen

Hydrogen Austria Jahresveranstaltung - Lösungsansätze für einen erfolgreichen Hochlauf der Wasserstofftechnologie

An Wasserstoff führt kein Weg vorbei. Weder bei der Energiewende, dem Klimaschutz oder bei der Nachhaltigkeit, noch wenn es um Innovation, Wirtschaftswachstum, Wettbewerbsfähigkeit und Arbeitsplätze geht.

© Standortagentur Tirol

Hydrogen Austria, der österreichische Wasserstoff-Cluster des Bundesministeriums für Arbeit und Wirtschaft (BMAW) und des Landes Tirol, bündelt österreichweit technologische und wirtschaftliche Kompetenzen von Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Plattformen rund um Wasserstoff-Technologie.

Wir freuen uns sehr, Sie bei unserer Jahresveranstaltung zu begrüßen, um uns auch persönlich mit Ihnen auszutauschen.

Datum: Donnerstag, 23. Februar 2023
Zeit: 13:00 - 21:00 Uhr
Ort: Congresspark Igls, Kurweg, 6080 Innsbruck
Konferenzsprache: Deutsch
Links: Hydrogen Austria (offiz. Website) / Anmeldung


Am Programm stehen interessante Keynotes und Vorträge zu wichtigen aktuellen Wasserstoff-Themen. Verpassen Sie nicht die Chance, neue Kontakte auf Ihrem Spezialgebiet zu knüpfen und wertvolle neue Inputs zu erhalten!

 

Programm
13:00 - 14:00 Uhr
Welcome, Registrierung und Ausstellungsbesichtigung

 

14:00 - 14:30 Uhr
Begrüßung und Einleitung - Hydrogen Austria: Ziele & Aktivitäten
Magdalena Lindl, Clustermanagerin Hydrogen Austria

 

14:30 - 16:00 Uhr
Keynotes: Wege zur Implementierung der Wasserstofftechnologie in Europa und Österreich


Wie bringt man die europäische Wasserstoffwirtschaft in Gang und welche Aufgaben fallen Österreich dabei zu?
Christian Weinberger, Strategy Adviser Green Hydrogen für Hydrogen Europe

Fuel Cell Systems from Plastic Omnium Wels/Austria
Anna Höglhammer und Ewald Wahlmüller, Plastic Omnium New Energies Wels GmbH

Entwicklungspotenziale der Wasserstofftechnologien und Perspektiven für den Einsatz von grünem Wasserstoff​
Alexander Trattner, HyCentA Research GmbH

16:00 - 16:30 Uhr
Kaffeepause
 

16:30 - 17:30 Uhr
Impulsvorträge: Internationale Blitzlichter zur Implementierung der H2-Technologie

H2-Tankstellen: Umsetzung und Lösungsvorschläge
Martin Osterwalder, Wasserstoffproduktion Ostschweiz AG
 

Kompetenz durch Umsetzung
Sebastian Niehoff, BEN-Tec GmbH

 

17:30 - 18:30 Uhr
Podiumsdiskussion: Bahn frei für Wasserstoff - Chancen, Barrieren, Handlungserfordernisse in Europa und Österreich


Thomas Bürgler, Head of R&D, voestalpine AG
Michaela Leonhardt, Leitung Erneuerbarer Wasserstoff, Wien Energie
Horst Steinmüller, Obmann und Geschäftsführer, Energievorzeigeregion WIVA P&G - Wasserstoffinitiative
Ing. Radiša Nunić, Direktor European Sales and Public Affairs, Worthington 

Moderation der Podiumsdiskussion: Alexander Trattner, HyCentA Research GmbH 

 

18:30 - 19:00 Uhr
Vernetzungsevent mit ausstellenden Unternehmen

 

ab 19:00 Uhr
Netzwerken bei regionalen kulinarischen Köstlichkeiten

 

Moderation: Günther Schimatzek

 

Veranstaltungshinweise

Kosten
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für Clustermitglieder von Hydrogen Austria kostenlos.
Die reguläre Kostenbeteiligung an der Veranstaltung beträgt EUR 150,00 zzgl. 20 % MWSt./Person.
MitarbeiterInnen von universitären Einrichtungen und Startups erhalten 50 % Rabatt.

Anmeldung
Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Online-Anmeldung bis spätestens 20. Februar 2023 möglich. Die TeilnehmerInnen-Anzahl ist begrenzt.

Veranstalter
Cluster Hydrogen Austria der Standortagentur Tirol



 

     

Zurück